Sturmschaden / Orkanschaden mit Glasbruch

Das Wetter in Deutschland wird aufgrund der Klimaerwärmung immer heftiger, was sich unter anderem auch in Stürmen äußern kann. Wind allein kann Glas kaum etwas anhaben, sofern es sicher befestigt ist. Allerdings werden oft auch Gegenstände oder Äste gegen die Verglasung geschlagen, sodass dann Glasbruch entsteht. Gegen einen Sturmschaden kann man zwar etwas Vorsorge betreiben, indem man rechtzeitig Gegenstände sichert, Bäume zurückschneidet ( Sicherheitsabstand ), die Befestigung überprüft, etc. Wirklich vermeiden lassen sich bei Sturm gewisse Schäden am Glas jedoch nicht immer. Wenn es denn passiert ist, dann sollte man eine Glaserei mit der Reparatur beauftragen, denn gebrochenes Glas stellt auch immer ein Sicherheitsrisiko dar. Gerne kümmern sich die Glaser der Glaserei GlasArt um Ihren Glasbruch bei Sturmschaden in Hannover.

Sicherheit geht bei der Beseitigung vom Schaden vor

Ob Fenster, Türen, Vordach, Balkonverglasung oder Schaufenster, es handelt sich meistens um grosse und schwere Glasflächen, teilweise mit gesplittertem Glas. Durch das Gewicht sowie Schnittkanten besteht die Gefahr von Verletzungen. Von einer eigenen Reparatur sollte man deshalb unbedingt absehen. Vor allem auch die Montage und Befestigung sollte von einer professionellen Glaserei durchgeführt werden. Unsere Glaser besitzen viel Erfahrung und sorgen für fachgerechte Sicherheit bei Glasbruch nach einem Sturmschaden.

Tipps zur Vorbeugung gegen Sturm

Wie schon gesagt lässt sich Glasbruch durchaus vermeiden, wenn man einige Punkte beachtet. Hier mal eine kleine Übersicht:

– Zurückschneiden von Ästen und Zweigen, da diese bei Windeinfluss zu Geschossen werden können. Ein hoher Anteil ist darauf zurückzuführen. Ein gewisser Sicherheitsabstand ist einzuhalten, zumal durch Wind auch mehrere Meter zurückgelegt werden können.

– Lose Gegenstände sollten gesichert werden. Umherfliegende Blumentöpfe, Gartengeräte, Schirme, usw. könnten nicht nur für Glas, sondern auch für Sie zu einer Gefahr werden.

– Regelmäßiges überprüfen der Befestigungen, denn darauf lasten große Kräfte. Nicht nur vor einem Sturm sollte man alles checken, auch danach sollte man nachschauen ob sich etwas gelöst hat.

– Rolläden runterlassen

Ein Restrisiko besteht immer, trotzdem hat man dann ein gutes Gefühl, weil man alles zur Vermeidung von Sturmschaden getan hat. Das ist sicherlich auch im Sinne einer Versicherung, denn wer grob Fahrlässig handelt bekommt am Ende kein Geld von der Glasversicherung.

Kostenübernahme durch Glasversicherung

Die Versicherung zahlt in der Regel ab Windstärke 8. Jenachdem kommt die Wohngebäudeversicherung, Haftpflichtversicherung, Hausratversicherung, Kaskoversicherung und/oder Glasversicherung in Frage. Ist Glas zu Bruch gegangen, dann überprüfen wir gerne für Sie welche Versicherung den vorhandenen Sturm / Orkanschaden übernimmt und reichen es beim Versicherer ein. Natürlich behebt die Glaserei GlasArt den Glasbruch in Hannover dann auch schnellstmöglich.

Reparatur und Montage durch die Glaserei GlasArt in Hannover

Nach einem Sturm oder gar Orkan übernehmen wir gerne für Sie die Beseitigung jeglicher Glasschäden in Hannover und Umgebung. Wegen der Verletzungsgefahr erledigen unsere Glaser diese Arbeiten bevorzugt, schnell und zuverlässig. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Rufen Sie uns gleich an ! Telefon: +49 (0) 5139 – 9720806 oder schreiben Sie uns per Mail. Kontakt